ReferenzenSehen Sie hier ein paar ausgewählte Arbeiten

Kellersanierung

Auch hier sind wir der richtige Ansprechpartner.

Für jegliche Bauwerksabdichtung: Neu-und Altbauten, vorsorglich und nachträglich, Horizontal- und Vertikalabdichtungen, für jeden Lastfall von einfacher aufsteigender Bodenfeuchte bis zu drückendem Wasser.

Teilweise geben Materialien aufgrund des Gebäudealters nach, in anderen Fällen sollen bereits langjährig existierende Schäden erst im Rahmen einer Altbausanierung behoben werden.

Mögliche Maßnahmen für eine Kellersanierung sind:

Nachträgliche Abdichtung/ Rissverpressung

Sanierung von salzbelastetem Mauerwerk mit Sanierputzen
Ein ganz wichtiger Teil der Sanierung ist die Sauberkeit- und Sorgfaltspflicht wie z.B. das Säubern der befallenden Flächen und das Entfernen loser Bestandteile, das Abtragen des Putzes mit Betonfräsen bzw. Stemmhämmer. Im Anschluss kommen bei Bedarf und je nach Schadensbild folgende Materialien zum Einsatz:

  • bei aufsteigender Feuchtigkeit: AIDA-KIESOL C Injektionscreme von Remmers (siehe technisches Merkblatt)
  • bei Fließstellen, Sickerstellen und Wassereinbrüchen: RAPIDHÄRTER und DICHTSPACHTEL von Remmers (siehe technisches Merkblatt)
  • zur Verfestigung des Mauerwerks und Schutz vor Feuchtigkeit/Sulfate: flüssig und Sulfatexschlämme von Remmers (siehe technisches Merkblatt)